Grancan Ausflüge in Gran Canaria

Artikel bewerten
(15 Stimmen)

Grancan Route

Kommen Sie und genießen Sie einen Tag in Ihrem Urlaub mal anders. Die Inseln 

haben eine fantastische und faszinierende Geschichte.

Entdecken Sie die ländliche Seite von Gran Canaria ihren typischen Dörfern
und Bräuchen.

Wissen Sie, dass die alten Einwohner Gran Canarias, die Guanchen, in Höhlen
lebten, die noch existieren? 

panorama de gran canaria

 

ICO VISITA GUIADA deMENU: Vorspeisen (Potage Canario), Hauptspeisen (Fleisch oder Fisch), Getranke: wein und wasser, Dessert: Frische früte von season

Reiseverlauf:

Wir beginnen unsere Route entlang der Küste von Maspalomas, in Richtung Arguineguin, wo wir in der Gegend namens "El Pajar" aufhören wird, um Informationen von Bananen geben. Wir werden weiterhin den Marsch zu "Cercados de Espino" Beobachtung der kargen Landschaft der vulkanischen Lava, wo Bilder nehmen können.

In dem Dorf "Soria" werden wir aufhören, die größte Talsperre (Stausee) in Spanien und diejenigen, die einen typisch kanarischen besonderes Frühstück schmecken wollen beobachten.ICO UN DIA PARA RECORDAR de

Wir werden weiterhin den Marsch zu "Barranquillo Andrés" typisch bergigen Ort, wo wir einige schöne Panorama Arquineguin Tal sehen. Weiter geht es durch die Berge beobachten die fantastische Flora und

Fauna der Insel, in anderen Damm (Stausee) "Las Niñas", wo wir angehalten, um Fotos von dem Ort nehmen zu erreichen. Verpflichten sich die Route durch das Dorf von "Ayacata" mit San Bartolome de Tirajana, bis "Tunte".

Tunte war vor der Eroberung der Insel ein Aborigine Siedlung, da durch die Vielzahl der Höhlenwohnungen, die auch heute können wir sehen, belegt. Nach der Eroberung, Tunte, behielt den Namen und wurde die Hauptstadt von
allen "Las Tirajanas".

Wir besuchen das Dorf, und dann im Restaurant El Mirador zu Mittag essen, wo wir eine schöne Aussicht auf das Tal von Santa Lucia sehen können.

Wir fahren in Richtung der Ortschaft Fataga, die in der so genannten Tal der tausend Palmen, ein picturestingque Ort der hohen Klippen, Palmen und Obstbäumen dieses verträumte Dorf mit charmanten, kleinen Kirche befindet, wird als einer der schönsten der Insel.


ICO DESCUBRIRAS LUGARES GRAN deDort angekommen, können Sie die kleinen Läden besuchen, werden wieder in Richtung der "Barranco de Fataga", wo wir in der "Palm La Baranda" den Marsch zu stoppen, gibt der Kunde auf die Toilette gehen, trinken und besuchen Sie die Handfläche.


Unser letzter Stopp wird am Mirador de Fataga, wo man Bilder von den spektakulären Blick auf die Schlucht und Panoramablick auf alle im Süden der Insel Gran Canaria nehmen kann. Nach der Fertigstellung werden wir zurück zu "Palya del Ingles".

Wir definieren diese Route mit nur einem Wort: FANTASTIC